top left logo
top right
mid left
  • NaviNaviNavi
  • Portal
  • User CP
  • User CP
  • FAQ
  • Search
  • NaviNaviNavi
Danke! Danke!:  5
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Mia und der weisse Löwe

    Ich bin heute im Kindergarten (!) auf den Film aufmerksam geworden, welcher voraussichtlich am 31.01.2019 in unsere Kinos kommen soll.

    Hier mal ein Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=6yBx1KG3v9E

    In dem Film geht es um Mia, welche im Alter von 10 Jahren mit ihrer Familie von London nach Südafrika auf eine Löwenfarm zieht und darüber erst einmal ziemlich deprimiert ist. Um dem entgegen zu wirken, wird sie mit der Aufzucht von Charlie, einem kleinen weißen Löwen, beauftragt, mit welchem Mia sich mit der Zeit eng anfreundet. Als Charlie jedoch für das Haus zu groß und zu gefährlich wird, soll er verkauft werden. Dies kann Mia natürlich nicht zulassen und flieht mit ihrem Löwen in die Wildnis, um einen Platz für ihn dort zu finden.

    So weit ich mich informieren konnte, handelt es sich bei dem Film um eine deutsch/französische Produktion der Firma "Studiocanal". Die Dreharbeiten sollen über drei Jahre gedauert haben, in welcher die Hauptdarstellerin aus Südafrika den kleinen weißen Löwen wirklich großgezogen haben soll.

    Ich selbst bin noch etwas skeptisch gegenüber dem Film, weil ich noch nicht genau weiß, wie der Film die für mich kritischen Themen "Löwenzucht/-farm" und "Löwen als Haustiere" behandelt und vermittelt. Auf der anderen Seite aber, gibt es mal wieder ein Film mit einem Löwen als Hauptdarsteller, yay!
    Wenn ich Zeit habe, würde ich mir den Film schon gerne mit Kirauni ansehen. Es sei denn es ergeben sich neue Informationen zu den oben genannten Themen, welchen einen Kinobesuch für mich ausschließen.

  2. #2
    Audiophiler Rave Wolf Avatar von Fenrir
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oelsnitz, Erzgebirge

    Re: Mia und der weisse Löwe

    Ich denke, den kannst du beruhigt anschauen :3 Denn bei dem Film war Kevin Richardson sehr stark involviert, wenn er ihn nicht vllt sogar mit iniziiert hat? (Kann ich nicht sicher sagen, dafür habe ich es nicht genau genug verfolgt, aber er hat wohl die letzten 3 Jahre sehr viel Mühe in diesen Film investiert)

    I am incredibly excited to finally share with you the trailer for Mia and the White Lion, the film I have been working on for the past three years. Join us for this wonderful, heartwarming African adventure. A story of family and friendship like you’ve never seen before, and an important message that is so close to my heart. Releasing in France on December 26th, with other countries soon to follow. #MiaAndTheWhiteLion

    Quelle: https://www.facebook.com/LionWhisper...6490683278817/

    Ziel ist es unter anderem wohl auch, auf die Themen Canned Hunting und Cub Petting aufmerksam zu machen.
    Gehe also davon aus, dass hinter den Kulissen vor allem auf das Wohl der Tiere geachtet wurde und dass der Film auch entsprechende Botschaften vermitteln wird

    And here we are, after 3 long years, finally heading into the Paris premiere of Mia And the White Lion. We are incredibly proud that this film is already garnering more world-wide attention for the cub petting/canned hunting industry in South Africa than ever before, and it has not even been released to the public yet. When this finally hits theatres around the world, we know we will have succeeded in getting the conversation started. And that, my friends, is the greatest adventure of all! #MiaAndTheWhiteLion

    Quelle: https://www.facebook.com/LionWhisper...3367031836139/
    Momentan habe ich noch keine Absicht, ihn im Kino anzuschauen, da ich noch keinen anderen Interessenten gefunden hab, aber irgendwann werde ich ihn mir sicher zu Gemüte führen ^.^
    Geändert von Fenrir (22.12.2018 um 19:00 Uhr)
    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  3. #3
    Rudelführerin Avatar von Kirauni
    Registriert seit
    16.07.2000
    Ort
    Southern Prides, Germany

    AW: Mia und der weisse Löwe

    Awww.... irgendwie freue ich mich schon sehr auf den Film
    Danke für's Posten, Schatz!
    Und danke auch an Fenrir für die zusätzlichen Hintergrundinfos. Ich bin wirklich schon sehr gespannt, vor allem, weil man die Hauptfigur auch ein Stück weit wachsen sieht; also gemeinsam mit dem Löwen. Das habe ich so nämlich noch nicht gesehen und ich bin echt sehr gespannt, wie der Film am Ende wird. Eventuell ist das dann auch ein Film, denn man später mal im Unterricht ansehen kann.

    Also ich bin sehr für einen Kinobesuch im Januar
    "Life is what happens while you're busy making other plans."
    Avatar gezeichnet von Atimon. Profilbild von Tacimur. Vielen Dank euch beiden!

  4. #4
    HIPHOPVAMPIRENT-ÄÄÄH Avatar von Leopatra
    Registriert seit
    01.10.2000

    AW: Mia und der weisse Löwe

    Und jetzt mal das Gegenteil davon, lol:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Ge...Mondprinzessin

    Im Film Das Geheimnis der Mondprinzessin gibts einen schwarzen Löwen. Ich hab erst spät eingeschaltet und weiß nicht ob man ihn auch am Anfang zu sehen kriegt. Ansonsten nur kurz. Er ist nicht perfekt gemacht aber die Produktion wirkt auch nicht sehr teuer auf mich. Die Geschichte war ganz okay.

  5. #5
    Junger, einsamer Löwe Avatar von Tifu
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Kiel

    AW: Mia und der weisse Löwe

    Ich habe mir den Film letzten Sonntag mal angesehen und ich muss sagen, mir persönlich hat er gut gefallen. Ich meine gelesen zu haben das der Film wohl ähnlich sein soll wie Ostwind. Das kann ich aber nicht beurteilen, weil ich den Film nie gesehen habe, ist mir persönlich aber auch ziemlich egal ob der ähnlich ist oder nicht. Wie gesagt, mir hat der Film gut gefallen und auch die Message die der Film bringen soll, kommt rüber.



    Also ich kann den Film empfehlen, ist bestimmt nicht der beste Film aller Zeiten, aber trotzdem sehr schön anzusehen. Auch wenn er vielleicht ähnlichkeiten mit anderen Filmen haben sollte, aber wie gesagt das ist etwas das mich überhaupt nicht interessiert.
    Avatar von polar-ARCTIK.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Auch wir verwenden Cookies.
Ja, in der Savanne gibt es auch Kekse, also "Cookies". Leider nicht zum Essen, aber wir ermöglichen Dir dadurch einen angenehmen Besuch auf unseren Seiten. Digitale "Cookies" speichern deine Login-Informationen, die Webseiten-Darstellung und sie helfen uns auch bei der Auswertung und Statistik. Hier kannst du einstellen, welchen Cookies du zustimmst und welchen nicht. Achtung: Einige sind notwendig, damit die Seite funktioniert. Und auch wenn hier standardmäßig Cookies von Google aufgelistet werden, so verzichten wir hier doch auf Dinge wie Google Analytics, damit deine Daten sicher sind :)
Näheres über deinen Datenschutz findest du auch hier: Datenschutzerklärung
     
mid right