top left logo
top right
mid left
  • NaviNaviNavi
  • Portal
  • User CP
  • User CP
  • FAQ
  • Search
  • NaviNaviNavi
Danke! Danke!:  8
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Playful Cub Avatar von Jammet
    Registriert seit
    09.03.2000
    Ort
    Bigly Trees

    Icon32 Trailer vom 22.11.2018

    (Jammet saust herein und zupfzupft wieder eine ganz furchtbar lange und wuselige URL für euch alle herbei!)

    https://www.youtube.com/watch?v=O9EvBdzHvqI


    =^_^= Der neue Trailer ist daaaahaa!
    ~Mreow~ Thank you for this awesome drawing that my Avatar icon is made from, dear Tacimur! =^_^=

  2. #2
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin

    AW: Trailer vom 22.11.2018

    Na ok. Seit dem Dschungelbuch haben sie technisch zumindest nochmal ne gewaltige Schippe draufgelegt. Alle Tiere sahen fotorealistisch aus. Da werden künftige Filme bestimmt auch von profitieren.
    Die Kombo aus der Musik und den Bildern hat auch angenehm am Nostalgie-Nerv gekitzelt, gut zusammengestellter Trailer. So beim zweiten, dritten Mal anschauen frag ich mich aber doch, ob man da nich schon kleine Hinweise drauf findet dass die Seele des Films vielleicht etwas zu kurz kommt. Simbas großer, befreiender Brüller am Ende seiner lebenslangen Strapazen sah halt aus wie ein realistisch brüllender Löwe, aber das perfekte Timing und die Emotion der Zeichentrickvorlage ist da nicht mitgekommen. Ist jetzt etwas viel um es einer Sekunde Film aufzubürden und ich wart mal noch auf längere Trailer. Aber ich erinnere mich da an eine ganz gute Analyse im Internet von Die Schöne und das Biest, wo der Reviewer auch festggestellt hat, dass alle Szenen zwar da sind, aber teils kürzer, so dass sie nicht richtig Gewicht entwicklen können und dass an Stellen, wo ganz viel durch einen einzigen Blick, ein Innehalten, ein ganz klein bißchen Overacting besser ausgedrückt wurde als durch langes Erzählen, solche Nuancen einfach verschwunden sind. Die Möglichkeit seh ich hier auch. Sorry für das bißchen Pessimismus vom Dienst, ich will den Film ja eigentlich mögen.

  3. #3
    Böser Faktor | Ahadi SL Avatar von Sirana
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Berlin

    AW: Trailer vom 22.11.2018

    Ich bin ehrlich gesagt aufs Making Of gerade fast gespannter als auf den Film. Wüsste zu gern, warum sie diese Frucht mit dem Mus drin am Anfang durch rote Wurzeln ersetzt haben. Ich stell mir da gerade vor, wie ein ganzes Team voll 3D Artists verzweiflet versucht diese Pampe so zu animieren, dass Simbas Stirn nicht aussieht, als wär sie voll mit Marmelade oder wobbeliger Lava - und es dann irgendwann aufgibt.
    Avatar (c) the wonderful Tacimur <3

  4. #4
    Jungtier Avatar von Shira
    Registriert seit
    09.12.2012
    Ort
    Baden-Württemberg

    AW: Trailer vom 22.11.2018

    Hey~ Ich habe auch gerade erst den Trailer gesehen und muss sagen, ich bin jetzt schon gespannt wie der Film wird :P schlecht Aussehen tuts ja schon mal nicht :3
    Mit Sicherheit ein " To Do" wo ich ins Kino muss, schon allein deswegen, weil ich Der König der Löwen schon immer liebte :3 und es immer noch tue, ist und bleibt mein Lieblingsfilm <3

  5. #5
    Audiophiler Rave Wolf Avatar von Fenrir
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oelsnitz, Erzgebirge

    Re: AW: Trailer vom 22.11.2018

    *rennt freudig wedelnd hin und her und beobachtet Zahlen*
    Also ich erfreue mich schon die ganze Zeit daran, wie der Teaser scheinbar schon wieder einschlägt *g*
    Im Amiland war der Original-Trailer [1] scheinbar recht schnell Trending #1, nach nicht mal 24h hatte er auf dem Disney Kanal scheinbar mehr als 10 Mio Views gehabt und auch in Deutschland trended er schon die ganze Zeit auf Platz #3 ... Ich muss kurz zugeben: ich hab keeeeinerlei Referenzen und weiß nicht, wie das in Relation mit anderen Videos steht, da mich sowas normalerweise nicht die Bohne interessiert ... aber hier geht es um TLK und es klingt erstmal beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass es lediglich der Disney Kanal war - welcher aktuell 25 Mio Views verzeichnet - und der Trailer noch auf diversen anderen Channels veröffentlicht wurde. Der von "The Lion King" auf FB veröffentlichte Trailer [2] hat mittlerweile 46 Mio Views *quiekt unkontrolliert, freudig eregt* ... korrigiere 47 Mio. Und auf Reddit [3] philosophiert man drüber wo und nicht nur ob es der Trailer auf die "Liste der meistgeschauten Online-Trailer in den ersten 24h" schafft. Aber okay, wenn dort Die Schöne und das Biest auftauchen, und selbst Detective Pikachu Oó möcht ich aber auch meinen, dass sich der TLK Trailer da entsprechend würdig platziert.

    Gut, wir alle wissen, dass diese Zahlen rein gar nichts bedeuten, und auch nix über die Qualität des Filmes aussagen, aber ich liiiiebe es einfach zu sehen, wie dieser Film nach all den Jahren noch immer solchen Wellen schlagen kann :33

    [1] https://www.youtube.com/watch?v=4CbLXeGSDxg
    [2] https://www.facebook.com/DisneyTheLi...0570489562098/
    [3] https://www.reddit.com/r/boxoffice/c.../?ref=readnext


    Nun aber zu dem Trailer an sich *versucht sich zu beruhigend und setzt sich so brav gesittet hin, wie es für einen Wolf nur möglich ist*
    Ich bin ja von dieser Idee zunächst komplett nicht überzeugt gewesen, als sie das erste Mal aufkam. Hatte auch erst durch Ausschnitte vom Dschungelbuch (habe es noch nicht gesehen) aber überhaupt erstmal eine Idee bekommen, wie das ganze aussehen könnte ... aber angetan war ich davon immer noch nicht und der Film war mir im weitesten Sinne egal.

    Dann hab ich aber gestern morgen Nyashias Beitrag auf FB gesehen und musste natürlich sofort reinschauen, komplett ohne Erwartungen und leider nur auf dem Laptop, so dass dabei natürlich etwas an Effekt verloren geht.
    Aber Mufasas originale Stimme zu hören :3 das war schon klasse, ist mir aber erst im Nachhinein klar geworden. Ich habe den Trailer zunächst etwas pessimistisch betrachtet und gleich im Vergleich zum Original gesehen, der mit dem Intro von CoL natürlich schon besser wirkt. Nach mehrmaligen schauen, kurz darauf und in der Zeit bis jetzt komme ich zu folgenden Ergebnis:

    * Der Trailer ist zum Teil richtig geil gestaltet, mit dem was Mufasa sagt und dass bei "One day, the sun will set on my time here" die (das verursachende) Gnu Herde gezeigt wird und mit "and will rise with you as the new king" der CoL eingeleitet wird - joar doch: nicht schlecht *beeindruckt ist*


    Aber ... Dann hauen sie einem die Namen ins Gesicht - zugegebenermassen mit einem tollen Soundeffekt, aber: Who the fuck are those people?? Ich hab's eh nicht so mit Namen und Gesichtern, manche hab ich vllt. schon mal gehört (Seth Rogen) andere mag ich nicht mal (Beyonce -.-) und nur einen find ich klasse (James Earl Jones) ... Aber für mich wirkt das, als sollen lediglich die den Film verkaufen gerade durch die Darstellung (mit eben dem Soundeffekt und breit-über-den-Bildschirm-schreiben) (gut, dem ist wahrscheinlich sogar so), aber dazu hab ich absolut keinen Bezug ... im deutschen Trailer haben sie's ja gleich ganz weggelassen (da scheinen wohl keine (oder nicht genug) namenhafte Künstler mitzuwirken), finde ich besser so, aber da sind wir schon beim nächsten ...

    Die Synchronsprecher - ich geb ja zu, ich bin ein richtiger Gewohnheitswolf und gerade bei diesem Film, habe ich gewisse Standards und Erwartungen - Ich weiß, dass es nach über 24 Jahren vllt. nicht so leicht ist, die alten Leute wieder zusammenzutrommeln, aber wo sind Jeremy Irons, Rowan Atkinson, etc? Ich weiß schon jetzt, dass ich arge Probleme haben werde, da ein nostalgisches Gefühl aufkommen zu lassen, wenn meine geliebten Charaktere nicht so klingen, wie ich sie in Erinnerung habe bzw. wie ich es gewohnt bin :<
    Schon bei dem deutschen Trailer entfällt ja der Effekt, den James Earl Jones im englischen als bereits bekannte Stimme erwirken konnte.


    Die Gestaltung und Animationen sehen allerdings schon ziemlich schön aus Natürlich bringen sie nicht den Charm und das tolle individuelle Charakterdesign des Original mit sich, aber das ist bei dieser Filmart wohl nicht möglich oder gar gewollt. Was ich mich aber auch zur gleichen Befürchtung bringt wie Tacimur
    Zitat Zitat von Tacimur Beitrag anzeigen
    So beim zweiten, dritten Mal anschauen frag ich mich aber doch, ob man da nich schon kleine Hinweise drauf findet dass die Seele des Films vielleicht etwas zu kurz kommt. Simbas großer, befreiender Brüller am Ende seiner lebenslangen Strapazen sah halt aus wie ein realistisch brüllender Löwe, aber das perfekte Timing und die Emotion der Zeichentrickvorlage ist da nicht mitgekommen.
    Man wird bei dieser Machart wohl auch nicht die Möglichkeit haben, grossartig Mimiken in die Gesichter zu bringen, oder? (Muss mir wohl wirklich mal das Dschungelbuch anschauen) Und es eher dokumentarischer Natur sein?


    Naja, jedenfalls hat der Trailer Lust auf Mehr gemacht - Ich werde mich dennoch bemühen, meine Erwartungen weit unten anzusetzen und werde dann im Endeffekt hoffentlich positiv überrascht x))

    Zitat Zitat von Sirana Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich gesagt aufs Making Of gerade fast gespannter als auf den Film. Wüsste zu gern, warum sie diese Frucht mit dem Mus drin am Anfang durch rote Wurzeln ersetzt haben. Ich stell mir da gerade vor, wie ein ganzes Team voll 3D Artists verzweiflet versucht diese Pampe so zu animieren, dass Simbas Stirn nicht aussieht, als wär sie voll mit Marmelade oder wobbeliger Lava - und es dann irgendwann aufgibt.
    xDDD die Vorstellung klingt wirklich ziemlich unterhaltsam Hatte mich auch schon gewundert, warum man sich dazu entschied
    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  6. #6
    Rudelführerin Avatar von Kirauni
    Registriert seit
    16.07.2000
    Ort
    Southern Prides, Germany

    AW: Re: AW: Trailer vom 22.11.2018

    Erstmal: Vielen lieben Dank für den Link, Jammet und vor allem, dass du ihn auch hier gleich gepostet hast

    Wie viele von euch habe ich mir den Teaser (denn ein Trailer ist das noch nicht wirklich ) auch gleich mehrmals angesehen. Meine Gefühle sind nach wie vor gemischt. Warum erkläre ich gleich

    Zitat Zitat von Tacimur Beitrag anzeigen
    Na ok. Seit dem Dschungelbuch haben sie technisch zumindest nochmal ne gewaltige Schippe draufgelegt. Alle Tiere sahen fotorealistisch aus. Da werden künftige Filme bestimmt auch von profitieren.
    Ja, der Fotorealismus ist mir auch gleich aufgefallen. Allerdings habe ich dann auch gleich eine Schwäche festgestellt: Für mich funktionieren Gesichtsausdrücke und fotorealistische Tiere irgendwie nicht so gut. Rafiki beispielsweise... er sieht so echt aus. Wie soll man in dem Gesicht den "abgedrehten Mystiker", der Rafiki ja manchmal auch ist unterbringen? Ich musste da an die "Many Moods of Koffing" . Aber gut, vielleicht übertreibe ich da auch etwas. Klar, beim babysimba haben wir dann Gesichtsausdrücke und grooße Augen. Wobei mich das dann wieder etwas an den CGI-Garfield erinnert hat. Da bin ich aber auch schon vorbelastet ^^'
    Ja kurzum: Ich weiß echt noch nicht, wie ich die Mischung aus Fotorealismus und cartoonigen Gesichtsausdrücken einordnen möchte. Aber wie sagte meine bessere Hälfe zu mir? Das ist ja nur ein Teaser, wie soll man da schon alles zeigen? Ich denke im Film wird es dann wieder anders wirken. Wobei mir der 1. Teaser zum Jungle Book wesentlich besser gefallen hat. Einfach, weil man da genau wusste, in welche Richtung der Film geht und das hat er (bis auf die unsägliche Gesangseinlage von King Louie X_X) ja auch gut gehalten. Hier bei TLK bin ich mir nicht sicher... der Film wirkt klar "erwachsener" und ernster, aber er wirkt dann stellenweise auch wieder zuckersüß (Baby Simba!). Ich bin eben echt hin und hergerissen, wie man merkt

    Die Kombination von Musik und Bildern fand ich auch gut, wobei es jetzt musikalisch nichts Neues war. Klar, war bestimmt auch Absicht, aber beim Jungle Book Teaser fand ich es schön, dass ein Lied zwar im Thema aufgegriffen, aber nicht zu sehr im Vordergrund platziert worden ist. Wobei natürlich "Jungle Book" nicht so eine epische Eröffnungssequenz hat und von daher kam es vermultich keine alternative XD
    Er ist schon irgendwie episch, aber eben damit auch ein typischer Teaser unserer heutigen Zeit. Ich habe mir spaßeshalber auf lionking.org vorhin noch den alten TLK Trailer von 1994 angesehen und mann oh mann hat sich die Art Trailer zu machen zwischenzeitlich geändert. Wir dürfen auf jeden Fall weiterhin auf den ersten Trailer gespannt sein und darauf, welche Akzente er setzt.


    Zitat Zitat von Sirana Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich gesagt aufs Making Of gerade fast gespannter als auf den Film. Wüsste zu gern, warum sie diese Frucht mit dem Mus drin am Anfang durch rote Wurzeln ersetzt haben. Ich stell mir da gerade vor, wie ein ganzes Team voll 3D Artists verzweiflet versucht diese Pampe so zu animieren, dass Simbas Stirn nicht aussieht, als wär sie voll mit Marmelade oder wobbeliger Lava - und es dann irgendwann aufgibt.
    Du wirst lachen, genau das ist mir auch durch den Kopf gegangen. "Warum haben die das geändert? War der Kürbis zu schwer zum Animieren bei dem ganzen Fell? XD"


    Tja es bleibt also spannend, wann es wieder was Neues gibt. Auf jeden Fall hat der Teaser eins: Jede Menge Fell!
    "Life is what happens while you're busy making other plans."
    Avatar gezeichnet von Atimon. Profilbild von Tacimur. Vielen Dank euch beiden!


  7. #7

    AW: Trailer vom 22.11.2018

    Ich finde der Trailer ist super gelungen!

    Baby-Simba ist wirklich zum dahinschmelzen niedlich geworden
    Vielen Dank an Tacimur für den Grinsefuchsava

  8. #8
    Audiophiler Rave Wolf Avatar von Fenrir
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Oelsnitz, Erzgebirge

    Re: Trailer vom 22.11.2018

    *wirft noch ein paar Zahlen ein*
    Uuh Platz zwei
    Screenshot_20181124-221400.jpg
    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  9. #9
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin

    AW: Re: AW: Trailer vom 22.11.2018

    Zitat Zitat von Kirauni Beitrag anzeigen
    Ja, der Fotorealismus ist mir auch gleich aufgefallen. Allerdings habe ich dann auch gleich eine Schwäche festgestellt: Für mich funktionieren Gesichtsausdrücke und fotorealistische Tiere irgendwie nicht so gut.
    Auf Twitter hat jemand genau das Thema (und dass die blassen Farben im Teaser kritisiert wurden) zum Anlaß genommen, um nochmal auf Legend of the Guardians hinzuweisen. Hab das irgendwoher als Retweet quergeschossen bekommen und stimme zu. Aber Eulen haben auch menschenähnlichere Gesichter. https://twitter.com/ponderosapup/sta...58701097058305
    Desweiteren ist auf Reddit und auch auf Twitter ein Beitrag beliebt geworden, wo auf das Poster hingewiesen wurde, und dass Simbas Pfoten irgendwie knöchern aussehen. Jetzt kann ich nicht mehr wegsehen. https://old.reddit.com/r/movies/comm...oster/ea9hjc1/

    Der Drang, alles überzuanalysieren, ist sooo groß. Aber was gibt Disney uns auch so wenig Info!

  10. #10
    HIPHOPVAMPIRENT-ÄÄÄH Avatar von Leopatra
    Registriert seit
    01.10.2000

    AW: Trailer vom 22.11.2018

    -Mufasas neue deutsche Stimme gefällt mir nicht
    -Wie wird das wohl aussehen wenn diese Tiere sprechen
    -Werden alle Tiere sprechen können oder sind die Beutetiere einfach stumm? Da nun alle Tiere gleich aussehen hat man nicht mehr diese Trennung zwischen realistischeren Tieren die nicht sprechen und abstrahierten Tieren die sprechen.
    -Simba hat einen zu geringen Wiedererkennungswert das ist schlecht fürs Marketing. In Zukunft wird man jeden Löwen als Simba verkaufen können.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Auch wir verwenden Cookies.
Ja, in der Savanne gibt es auch Kekse, also "Cookies". Leider nicht zum Essen, aber wir ermöglichen Dir dadurch einen angenehmen Besuch auf unseren Seiten. Digitale "Cookies" speichern deine Login-Informationen, die Webseiten-Darstellung und sie helfen uns auch bei der Auswertung und Statistik. Hier kannst du einstellen, welchen Cookies du zustimmst und welchen nicht. Achtung: Einige sind notwendig, damit die Seite funktioniert. Und auch wenn hier standardmäßig Cookies von Google aufgelistet werden, so verzichten wir hier doch auf Dinge wie Google Analytics, damit deine Daten sicher sind :)
Näheres über deinen Datenschutz findest du auch hier: Datenschutzerklärung
     
mid right