top left logo
top right
mid left
  • NaviNaviNavi
  • Portal
  • User CP
  • User CP
  • FAQ
  • Search
  • NaviNaviNavi
Danke! Danke!:  0
Results 1 to 1 of 1
  1. #1
    Rudelführerin Kirauni's Avatar
    Join Date
    16.07.2000
    Location
    Southern Prides, Germany

    Bücher Can't Wait to Be Queen (Parragon Books Ltd., 2016)



    The Lion Guard: Can't Wait to be Queen
    (=Ich will jetzt gleich Königin sein) ist ein englischsprachiges Buch zur Serie The Lion Guard von Ford Riley aus dem Jahr 2016. Darin wird die Handlung der Folge "Can't Wait to be Queen" nacherzählt und mit zahlreichen Bilder untermalt. Verlegt wurde das Buch von Parragon Books Ltd.

    Klappentext:

    When Simba and Nala have to go away for a few days, they leave their daughter Kiara in charge of the kingdom. But her little brother Kion isn't happy that he has to follow his sister's orders! Can Kiara and Kion learn how to work together for the good of the Pride Lands?

    Allgemeines



    Inhalt

    Eines Nachmittags schärft Kion gerade seine Krallen an einem Baum, als er von Kiara unterbrochen wird. Sie fordert Kion auf, Platz zu machen, da dies ihr Lieblingskratzbaum sei und sie ihn zuerst gefunden habe. Kion weigert sich, denn schließlich muss er sich von seiner Schwester nicht sagen lassen, was er tun darf und was nicht. Plötzlich erscheint Simba und erklärt, dass Kiara das tatsächlich darf, denn während der nächsten Tage soll sie die Königin sein. Kion ist verwirrt. Warum um alles in der Welt ist Kiara plötzlich die Königin? Simba erklärt seinem Sohn, dass er gemeinsam mit Nala und Zazu die Beerdigung eines alten Freundes, eines weisen Elefanten, besucht. Während dieser Zeit, soll Kiara die Königin sein und sich um alles kümmern. Kiara ist sich unsicher, aber Simba ermutigt sie. Er glaubt fest daran, dass sie zusammen mit der Garde der Löwen alles gut meistern wird. Sie soll lediglich darauf achten, dass Frieden herrscht und alles wird gut.
    Am nächsten Morgen brechen Simba und Nala auf. Kiaras erster Tag als Königin beginnt und ihre Freundin Zuri hat große Freunde daran, alle wissen zu lassen, wer die Königin des Geweihten Landes ist. Kion beobachtet das missmutig. Schließlich ist sie nur für ein paar Tage die Königin. Unterdessen beobachtet Mzingo, der Geier, alles aus der Luft.
    Etwas später bittet Kiara Ono, ihr den Morgenbericht zu liefern. Er berichtet, dass alles in bester Ordnung ist. Eine Herde Elanantilopen zieht am Fluss entlang und in der Nähe gibt es einige Bienenstöcke. Bunga läuft bei dem Gedanken an Honig das Wasser im Mund zusammen, aber Kiara hat ganz andere Gedanken. Sie fürchtet, die Antilopen könnten durch die Bienen gestochen werden und in Panik geraten. Sofort wendet sie sich an ihren Bruder und befiehlt, dass er mit seinen Freunden die Herde von den Bienenstöcken wegleitet. Es passt Kion gar nicht, Befehle von seiner Schwester entgegenzunehmen. Er findet es dumm, eine ganze Herde umzulenken, nur wegen ein paar kleiner Bienen. Stattdessen möchte er einfach die Bienenstöcke aus dem Weg räumen. Er wird das Ganze auf seine Art erledigen. Gesagt, getan und die Garde der Löwen bricht auf. Allerdings geht alles schief und am Ende muss die Herde gemeinsam mit der Garde der Löwen vor den wütenden Bienen fliehen.
    Zurück in der Höhle unter dem Königsfelsen kümmern sich die Verletzten um die schmerzenden Bienenstiche. Gegenüber Kiara beharrt Kion darauf, dass nicht alles schief lief. Kiara sieht das anders und hofft, dass ihr Bruder das nächste Mal auf sie hört. Oder hat Kion etwas bereits vergessen, dass ihr Vater ihr die Verantwortung übertragen hat? Wie könnte Kion das vergessen!
    Unterdessen erklärt Mzingo Janja und den anderen Hyänen, was sich im Geweihten Land zugetragen hat. Janja findet es ausgezeichnet, dass der König unterwegs ist und Bruder und Schwester sich streiten. Das muss sich doch irgendwie für ihre Zwecke ausnutzen lassen. So heckt er einen fiesen Plan aus, um die beiden Geschwister noch mehr zu entzweien. Etwas später fliegt Mzingo zu Königin Kiara und verkündet, dass er einen Friedensvorschlag von Janja überbringen möchte. Er versucht sich bei Kiara einzuschmeicheln, indem er Kion als dickköpfig hinstellt. Aber sie als Königin könnte den Frieden für das Geweihte Land erreichen. Die junge Königin ist sich unsicher und fragt nach, warum Janja nicht selbst gekommen ist. Der Geier erklärt, dass er nicht willkommen sei und ihn darum vorgeschickt habe. Wenn sie über den Frieden verhandeln wolle, müsse sie ins Schattenland kommen, um mit Janja zu reden. Kiara spricht mit ihrem Bruder darüber, doch sofort ist dieser überzeugt, dass es sich dabei um eine Falle handelt. Doch Kiara erwidert aufgebracht, dass er es einfach nur nicht ausstehen kann, wenn sie im Recht ist. Sie ist die Königin und sie wird gehen! Ihr Bruder ist enttäuscht darüber und erklärt bestimmt, dass sie dann auf eigene Faust handelt. Wütend stürmt er davon, um etwas Zeit für sich zu haben. Mufasas Geist merkt, dass den Löwenjungen etwas bedrückt und er fragt nach. Kion erzählt ihm von Janjas Angebot und dass Kiara in eine Falle läuft. Mufasa erinnert ihn daran, dass seine Schwester und die Königin seine Hilfe immer benötigen werden. Besonders dann, wenn sie unrecht hat. Davon ermutigt trommelt Kion seine Freunde zusammen und gemeinsam brechen sie ins Schattenland auf. Dort wurde Kiara bereits von Janja und seinen Freunden umzingelt. Sie erkennt, dass sie einen furchtbaren Fehler gemacht hat, denn die Hyänen möchten sie gefangen nehmen und von Simba im Austausch das Geweihte Land Fordern. Doch aus seinem perfiden Plan wird nichts, denn Kion eilt mit seinen Freunden zu Kiaras Rettung. Die Hyänen werden in die Flucht geschlagen und schnell kehren alle wieder zum Königsfelsen zurück. Bruder und Schwester versöhnen sich und bald kehren auch Simba, Nala und Zazu zurück ins Geweihte Land.
    Der König möchte wissen, was in der Zwischenzeit passiert ist. Kiara möchte zu einer Antwort ansetzen, da schaltet sich Kion ein. Es gab zwar Probleme, aber nichts, mit dem Kiara nicht fertig geworden wäre. Sie wird später einmal eine großartige Königin werden. Kiara bedankt sich bei ihrem Bruder dafür, dass er an sie glaubt, aber fürs Erste hat sie genug davon, Königin zu sein.




    Figuren

    • Bunga - Ein Honigdachs; Mitglied der Garde der Löwen
    • Beshte - Ein Flusspferd; Mitglied der Garde der Löwen
    • Cheezi - Eine Hyäne
    • Chungi - Eine Hyäne
    • Fuli - eine Gepardin; Mitglied der Garde der Löwen
    • Janja - Der Anführer der Hyänen
    • Kiara
    • Kion
    • Ono - Ein Silberreiher; Mitglied der Garde der Löwen
    • Mzingo - ein Geier
    • Mufasas Geist
    • Nala
    • Rafiki
    • Simba
    • Tiifu - Kiaras Freundin
    • Zazu
    • Zuri - Kiaras Freundin
    • Ein Bienenschwarm
    • Einige Elanantilopen


    Trivia - Wissenswertes und Kurioses

    • Auf Seite 10 sieht man Kion, Kiara und Zazu zusammen. Das müsste ein Fehler sein, da Zazu mit Simba und Nala zur Beerdigung unterwegs ist und sie sich bereits voneinander verabschiedet hatten.
    • In der Fernsehfolge "Can't Wait to be Queen" schlägt Mzingo Kiara vor, sich mit Janja auf neutralem Boden zu einem Gespräch zu treffen. Hier im Buch wird die Gegegend jedoch klar als "Outlands" bezeichnet.
    • Im Gegensatz zur Ausgabe von Disney Press aus dem Jahr 2016 liegen diesem Buch keine Aufkleber bei. Die Sprache ist etwas anspruchsvoller, da sich die Disney Press Ausgabe mehr an ganz kleine Kinder richtet.
    Attached Images Attached Images
    "Life is what happens while you're busy making other plans."
    Avatar gezeichnet von Atimon. Profilbild von Tacimur. Vielen Dank euch beiden!

Similar Threads

  1. The Lion Guard: Return of the Roar (Parragon Books Ltd., 2016)
    By Kirauni in forum Bücher rund um "Die Garde der Löwen"
    Replies: 0
    Last Post: 18.05.2016, 11:15
  2. Episode 04 - Endlich Königin (Can't Wait to be Queen)
    By Kirauni in forum Die Garde der Löwen
    Replies: 16
    Last Post: 15.05.2016, 12:24
  3. Can't Wait to be Queen (Disney Press, 2016)
    By Kirauni in forum Bücher rund um "Die Garde der Löwen"
    Replies: 3
    Last Post: 25.01.2016, 07:16
  4. Der König der Löwen: Disneybuch & Spielfiguren (Parragon Books Ltd., 2006)
    By Kirauni in forum Bücher rund um "Der König der Löwen"
    Replies: 1
    Last Post: 16.10.2015, 07:13

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.
     
mid right