Danke! Danke!:  53
Seite 3 von 67 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 665

Thema: Offene Fragen / Erfahrungspunkte

  1. #21
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin
    Original von Zazu
    Von M'Shai habe ich ja nicht so viel mitbekommen, aber der Runnin-Gag mit den Vorhängen war echt zum Kugeln
    Ich stell mir Mshai irgendwie immer in so Tuareg-Gewändern vor. Die ja auch große schwarze Tücher wären, streng genommen. x) Hihi. Eine Vorhang-Phobie ist sicher mal was anderes, das stimmt.

    Mir hat gefallen, dass es auf Grund der beschränkten Anzahl recht übersichtlich geblieben ist. Auch wenn es natürlich schade war, dass Livyenne und Tian nicht da waren.
    Das ist uns allen auch aufgefallen. Für die Leiter war es auch viel entspannter. Das wäre die Gruppengröße gewesen, wenn wir Paka und Sheila nicht mehr zugelassen hätten, nebenbei bemerkt. Aber was wäre uns da nicht alles entgangen.

  2. #22
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin
    Okay, mangels epischer Ereignisse falln die gemachten Erfahrungen auch etwas dünner aus für die letzte Sitzung:

    Alle: 1 XP für ausgezeichnetes Rollenspiel, das war mal wieder eine Wonne.

    Sheila: 1 XP für Naturell/Verhalten, 4 Ehre und 2 Weisheit fürs Ruhigbleiben bei Provokationen und vor allem, sich um Kovus Erziehung zu kümmern. Das ist eine schwierige und ehrenvolle Aufgabe.

    Herz-aus-Gold: 1 Weisheit für die Versuche, Wolfszahn das Weltbild der Garou näher zu bringen

    Wolfszahn: 1 XP für neue Lernerfolge, 2 Ehre und 2 Weisheit dafür, daß du Sheila als Mentor gewonnen hast

    Layn: 1 Wildheit fürs Paka-die-Stirn-bieten

    Paka: 1 Wildheit fürs Layn-die-Stirn-bieten, 1 Schläue fürs Posen

    Hoffe ich verärgere damit niemanden.

  3. #23
    NPC / NSC Avatar von Herz-aus-Gold
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Naturschutzreservat irgendwo bei Nairobi
    Also hier mal nicht alleine zu sitzen bei einer Runde war mal eine sehr interessante Erfahrung. Ansonsten war es doch ganz amüsant, klar die Handlung kam jetzt nicht so vorwärts, allerdings finde ich schon, dass gewisse Konflikte nicht unter den Teppich gekehrt werden sollten.
    Gerade bei unserer Zusammenstellung sind Konflikte aber irgendwo schon vorprogrammiert, zumal ja jeder so seine eigenen Vorstellungen hat. Schwer fand ich es, mich gut einzubringen. Um Layn hat sich Paka "gekümmert", wobei ich mit ihm eh nicht hätte viel reden können
    Und Wolfszahn hatte dann Sheilas Aufmerksamkeit, wo ich mich auch nicht unbedingt immer einmischen wollte. Immerhin habt ihr ja beschlossen, Mentor und Schüler zu sein.
    Nur anfangs wollte ich dann doch meiner Rolle treu bleiben, und mich etwas ihm zuwenden.
    Muss nur wirklich komisch ausgesehen haben, als dann mehrere Leute auf Wolfszahn eingeredet haben... weswegen ich dann doch dazu übergegangen bin, mich etwas im Hintergrund zu halten.

    Aber sonst bin ich mal gespannt, wie die nächste Runde wird und hoffe, dass Livyennes PC bis dahin wieder fit ist.


    Edit. Rechtschreibung überarbeitet. Sonst frisst mich der Paka wieder O_o'
    "Kutoa ni moyo, si utajiri."
    ~Ahadi Charakter gespielt von Zazu/Kirauni

    Avatar stammt von ScaperDeage und wird mit freundlicher Genehmigung genutzt.

  4. #24
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin

    Oktober 07

    Die Erfahrungspunkte editiere ich später nach. Erstmal hab ich noch ein bißchen über die gestrige Sitzung nachgedacht.
    Das erste was mir hierbei irgendwie merkwürdig vorkam, war das Niveau der Gewalt. Wie es gestern ablief, ist bei World of Darkness Spielen keineswegs etwas ungewöhnliches bzw "kann durchaus passieren". Auch gibt es weder in der Litanei der Garou, noch der Bastet, noch des Ahadi irgendwelche Paragraphen, die besagen, daß man überflüssigen Verluste bei Menschen zwingend verhindern muß. Werwolf die Apokalypse ist vom Genre her "Savage Horror"... den Rest kann man sich denken. Wie sehr man da über die Stränge schlägt, bleibt ganz den Leitern und Spielern überlassen. Trotzdem war ich ehrlich gesagt ein bißchen erschrocken. Eigentlich war die ganze Aktion mit der Villa so gedacht, daß man versucht, heimlich über den Zaun zu steigen und im folgenden die Entdeckung vermeidet, und wenn es nicht gelingt mit versengtem Pelz entkommt. Daß das Haus ein ganz normal bewohntes ist, sollte eigentlich auch den Effekt haben, daß man vielleicht wieder ein bißchen auf den Boden zurückkommt. Man denke nur dran, eigentlich seid ihr wirklich nur Einbrecher gewesen, und nun sind vier menschliche Charaktere tot und eine Familie zerstört, für eine kleine Anstecknadel. Daß so scharf von Seiten der Verteidiger geschossen wurde, ist übrigens auch keine Übertreibung. Hätte sogar tendenziell noch schlimmer kommen "müssen".
    In unserer Fera-New-York Runde lief es, wie ich schon einmal erwähnt habe, ganz ähnlich. Wir mußten wo rein, wo eigentlich an einer unbeleuchteten Rückseite ein Fenster offen stand, aber am Ende war jeder einzelne menschliche Charakter in dem Gebäude tot und das ganze Ding brannte ab. Für meinen Spielercharakter war das ein persönlicher Wendepunkt, der die Antipathie mit dem damaligen Anführer besiegelte und sie in Zukunft zur Rächerin von Witwen und Waisen werden ließ, wenn es um Menschen ging.
    Von daher, kein Vorwurf. Das war Murphys Gesetz. Nur ist das halt nicht das, was man sich gemeinhin unter guter Abendunterhaltung vorstellt (es sei denn, man heißt Oli), und mir persönlich stockten beim Beschreiben etwas die Worte. Andererseits ist WoD ein System für Erwachsene. Von daher die Frage: Ist dieses Niveau, was Realismus bzw mögliche Konsequenzen angeht, für alle in Ordnung? Oder wäre jemandem definitiv lieber, wenn wir das ganze Tempo etwas sanfter angehen lassen?
    Mir persönlich wärs egal, ich will nur niemanden mit Situationen konfrontieren, die ihn emotional wohmöglich stark überfordern.

    Das zweite ist das Ende der letzten Sitzung. Ich habs gestern im #ahadibesprech schon erklärt, aber da waren nicht mehr alle anwesend. Es ging um die Frage, ob eine hierarchische Gruppe wie ein normales Werwolfrudel sinnvoll ist. Für Ahadi-Szenarien gibt es nur ziemlich unvollkommene Regelungen. Nimmt man im Vergleich die Beast Courts des fernen Ostens, so sind diese ganz strikt beregelt, und jedes Mitglied eines Rudels/Sentai besitzt seinen festen Aufgabenkreis, so daß es gar nicht zu Streitereien kommt und eine Hierarchie gut durchsetzbar ist. Nicht so bei Ahadi. Das Bündnis ist jung und kurz vor Abschluß der ganzen World of Darkness 1 Serie überhaupt erst eingeführt worden. Noch dazu sind die Autoren, besonders Ethan Skemp, tendenziell kleine Garou-Elitisten, die der Meinung sind, keine anderen Fera dürften den Garou in Koordinations- und Durchschlagskraft überlegen sein. Weshalb Gruppen aus verschiedenen Fera sehr gerne im Chaos enden, weil jeder jedem anderen mißtraut. Was ja bei uns auch schön der Fall ist, und deswegen muß sich auch niemand für seinen Chara schämen oder sich vorwürfe machen.
    In der ziemlich kurz abgehandelten Litanei des Ahadi hat man noch versucht, das ein bißchen zu reparieren. Das war, was ich gestern mit dem kurzen Hin und Her zwischen Ngozi und Blaukralle andeuten wollte. Es gibt halt diese zwei leicht widersprüchlichen Punkte:

    -Mitglieder müssen kooperieren, wann immer es möglich ist, auch wenn es gerade ungelegen erscheint.
    Dieser Punkt des Codex spricht Rudelszenarien aus gemischten Rassen an. Laut den Autoren ist dieser Punkt mehr ein Idealbild als durchsetzbare Realität, aus den schon genannten Gründen. Ngozi hat sich auf diesen Litaneipunkt trotzdem ziemlich versteift, und Bares-Teeth-in-Defiance ist ein krasses Gegenbeispiel, daß er unter den richtigen Voraussetzungen doch klappt.

    -Die internen Strukturen von Mitgliedsstämmen müssen intakt bleiben
    Dieser Punkt ist laut den Autoren die Regel, nach der die meisten Stämme leben. Anderen Rassen fremde Strukturen wie Rudel oder Sozialgruppen aufzuzwingen, führt nur zu Konflikt und bösem Blut. Stattdessen müssten die Mitglieder lernen, wie die anderen Rassen denken und zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit finden, ohne andere in ihrer Kultur einzuschränken. Dies ist Blaukralles Standpunkt, die aus dem Krieg des Zorns noch einige einschlägige Erinnerungen besitzt, was geschieht, wenn man diese Regel mißachtet.

    Den Spielern und Leitern ist es somit selbst überlassen, irgendwo zwischen diesen Punkten eine funktionierende Rollenspielgruppe hinzubasteln. Keine leichte Aufgabe. Jedenfalls muß man nicht zwingend ein eng geknüpftes Rudel wie "Löwes Krallen" bilden, man kann auch andere Wege finden. Und auch wenn Paka wie jeder normale Simba den Drang verspürt, das Alphatier eines Rudels zu sein, ist das nichts, worauf er automatischen Anspruch hat, sondern was er sich höchstens verdienen kann. Ebenso könnte Layn nicht einfach wegwandern und sein komplett eigenes Ding durchziehen, denn dann wäre die Regel mit der Kooperation gebrochen.

    Für alle gibts 4 Grund XP (1 von vorigem mal, 1 für heute, 1 Bonus, 1 für abgeschlossenes Quest).
    Für den Lernkurve-Punt würd ich gern von jedem, der ihn beansprucht, einzeln hören, wofür.

    Wolfszahn: +2 (Nature/demanor, Rollenspiel)
    Paka: +1 (Rollenspiel)
    Layn: +2 (Nature/demeanor, Rollenspiel)

    Und zum Ruf:

    Sheila: 1 Ehre
    M'Shai: 1 Weisheit, 1 Ehre, 4 Ruhm
    Paka: 4 Wildheit, 2+1 Ehre
    Herz-aus-Gold: 1 Ehre, 2 Ruhm
    Wolfszahn: 1 Ruhm, 2+1 Ehre, 2 Weisheit
    Livyenne: 2+1 Ehre, 2 Wildheit
    Layn: 2 Wildheit, 2 Schläue, 1 Ehre

  5. #25
    NPC / NSC Avatar von Herz-aus-Gold
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Naturschutzreservat irgendwo bei Nairobi
    Sind die Logs eigentlich schon verfügbar? Ich merke nämlich, dass ich ziemlich viel nicht mitbekommen habe und daher auch nicht genau weiß, wie gewaltbetont das Spiel gestern war.
    Keine Ahnung, wo HAG war, als es zu diesem Massaker kam, das du oben beschrieben hast, aber ich denke wenn sie das wirklich mit angesehen, dürfte sie jetzt ebenfalls tief traumatisiert sein.
    Ich persönlich weiß nicht, wie ich das empfunden hätte, müsste mir das nochmal nachlesen. Generell tut es mir nochmals leid, dass ich gestern danne infach verschwunden bin, aber erst technische Probleme und dann ging es mir körperlich auch nicht mehr so gut, dass ich einfach nicht mehr einsatzfähig war.


    Wann findet eigentlich die nächste Runde statt?
    "Kutoa ni moyo, si utajiri."
    ~Ahadi Charakter gespielt von Zazu/Kirauni

    Avatar stammt von ScaperDeage und wird mit freundlicher Genehmigung genutzt.

  6. #26
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin
    Logs gibts momentan noch nicht. Und der nächste Termin wäre der 9. November, habs grad mal in den Kalender eingetragen.

    Ach ja, Nachtrag zum Nachtrag!

    Die Gabe, die ihr alle erlernt habt, auch die nicht anwesenden Spieler, hat 5 XP gekostet und heißt "Talk". Diese Mokolé Gabe ist fortan immer aktiv und läßt einen alle bislang erlernten Sprachen in sämtlichen Shiftformen deutlich sprechen. Man versteht dadurch nichts, das man nicht vorher auch schon verstanden hätte und spricht auch keine neuen unbekannten Sprachen, sondern kann sich nur besser artikulieren.

  7. #27
    Also ich fand die Runde gestern eigentlich ganz gut. (mal abgesehen davon das Sheila weg war, ich am anfang gefehlt habe und dann bei Kirauni alles ausgefallen ist usw. Aber dafür ham wirs denke ich ganz gut hinbekommen.)

    Was die Sache da in dem Haus angeht. Also für mich persöhnlich hätte sowas keine auswirkungen und es stört mich auch nicht wirklich. Wenn man sich mal solche Filme anschaut gehts da meistens deutlich schlimmer zu als bei uns, zumal das denke ich eine reflexartige Reaktion war. Auf uns wurde geschossen und M`Shai hatt zurückgeschossen um sich zu verteidigen. Und als dann die Frau an die waffe wollte, hatt Wolfszahn geschossen um sich und die anderen zu schützen. Weil ich denke mal die Frau hätte auch geschossen um sich und die Kinder zu beschützen. Das das mit dem leise einsteigen nichts geworden ist konnte man im nachhinein ja nichtmehr ändern. Ich glaube nicht das einer unserer Chars gerne tötet, (also Wolfszahn zumindest nicht) Aber er würds tun um sich oder um andere zu schützen. Je nach Situation kanns sowas wieder geben. Nur wie gesagt, mich störts nicht. Zumindest nicht solange es Situationen bleiben wo es eben "sein muss".


    Was die Gruppe angeht....mir ists egal wie das am Ende läuft. Zähnchen ist zwarn Dickschädel aber am Ende läuft er den anderen ja so oder so hinterher. Und irgentwie hatt der schon respeckt vor Paka.....nur rumkomandieren lässt der sich ungerne.


    was die Gabe angeht....die kommt auf den Charcheat unter Gaben? Rang 1? Oder hatt die keinen rang?


    Und was ist ein Lernkurve-Punkt?
    Avatar by Isuna

    ~"Til the Pride Lands' end, Lion Guard defend!"~

    ~ War schon Wächter, bevor es cool Wurde ~

  8. #28
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin
    Original von Kovu Wolfszahn
    was die Gabe angeht....die kommt auf den Charcheat unter Gaben? Rang 1? Oder hatt die keinen rang?
    Und was ist ein Lernkurve-Punkt?
    Japp, Rang 1, und genau dorthin.
    Und es gibt einen extra-Erfahrungspunkt wenn ein Spieler glaubhaft machen kann, daß sein Chara eine wichtige Lernerfahrung gemacht hat.

    Und das mit der Brutalität auch bidde nich mißverstehen. Ich bin selbst was die Vorgänge im Innreren meines Schädels angeht nicht gerade Pazifistin. Will nur nicht, daß irgendjemand was anderes erwartet hat und wegen sowas die Lust am Spiel verliert. Ich frag lieber einmal zu viel nach als zu wenig. Ich ziehe auch was das angeht keine Rückschlüsse zwischen Spielercharakter und Spieler. x-D Wehe das tut jemand bei mir! Wenn einer in der Truppe sich wider erwarten zu nem Sadisten hoch zehn entwickelt, so daß sogar ich angeekelt bin, dann sag ich schon was, aber das wär ein langer Weg. ^^

  9. #29
    Moderatorin / Ahadi SL Avatar von Tacimur
    Registriert seit
    14.09.1999
    Ort
    Berlin
    So, Logs sind jetzt auch oben.

  10. #30
    Böser Faktor | Ahadi SL Avatar von Sirana
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Berlin
    Moin,

    also ich muss ehrlich eingestehen, dass meine Begeisterung fürs Ahadi am 12. nen echten Dämpfer verpasst bekommen hat.
    Realistisch oder nicht, ich wär wegen dieser dummen Krawattennadel fast draufgegangen, HAG wurde ebenfalls schwer verletzt und auch wenn man einfach shiften kann um eins fix drei wieder gesund zu sein, heftig fand ich das schon. Auf meiner Liste steht für so einen Punktabzug "verkrüppelt". Das macht nicht Mut.

    Aber um ehrlich zu sein; drüber springen schön und gut, vielleicht hätte man für die Hunde auch noch irgendein Gift besorgen können. Wenn einem allerdings geschildert wird, dass der Zaun oben ordentliche Zacken hat, dann sind die Chancen auch relativ gut oder wenigstens 50:50, dass man sich dabei den Bauch aufschlitzt und seine Innereien begutachten kann, wenn der Wurf nicht gelingt oder vielleicht sogar so richtig heftig danebengeht. Und Graben, List und Umbra wurde ja versucht, allerdings.. naja.. ihr habts ja gesehen.

    Immerhin haben wir diese dumme Nadel letztendlich.
    Und ich weiß natürlich, dass uns noch viele Kämpfe bevor stehen werden; unsere "Verhandlungspartner" sind ja nicht so sonderlich gesprächsbereit und ein Friedensvertrag mit den Wyrm der auch eingehalten wird.. Ne, haut bestimmt nicht hin.
    Aber wenn wir alle paar Runden so ein Gemetzel gegen irgendwelche unschuldigen Menschen oder Tiere haben, dann würde ich schon überlegen, ob Livyenne nicht beschließt nach Europa oder Asien zu gehen um den Shiftern dort zu helfen (weiß natürlich keiner, ob das dann besser ist, aber..).
    Avatar (c) the wonderful Tacimur <3

Seite 3 von 67 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offene (Halloween) Requests! [emoji252]
    Von Shungi im Forum Künstler (ge-) sucht!
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2017, 15:01
  2. [Fuwele Kizamani] Allgemeine Fragen
    Von ChiaraMarilera im Forum Organisatorisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 21:45
  3. Fragen zu Gimp
    Von Raku im Forum Die Kreativkiste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 10:48
  4. Offene Plätze
    Von Tacimur im Forum Ahadi - Das Werwolf RPG
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 23:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Auch wir verwenden Cookies.
Ja, in der Savanne gibt es auch Kekse, also "Cookies". Leider nicht zum Essen, aber wir ermöglichen Dir dadurch einen angenehmen Besuch auf unseren Seiten. Digitale "Cookies" speichern deine Login-Informationen, die Webseiten-Darstellung und sie helfen uns auch bei der Auswertung und Statistik. Hier kannst du einstellen, welchen Cookies du zustimmst und welchen nicht. Achtung: Einige sind notwendig, damit die Seite funktioniert. Und auch wenn hier standardmäßig Cookies von Google aufgelistet werden, so verzichten wir hier doch auf Dinge wie Google Analytics, damit deine Daten sicher sind :)
Näheres über deinen Datenschutz findest du auch hier: Datenschutzerklärung