OOC:

Aktuelle RPG karte


BIC:
*Gravis legte nun seinerseits auch wieder ein höheres Tempo an den Tag, als er sah wie ihm die anderen doch folgten. Zwar überraschte es ihn, dass sich Aigu etwas im Hintergrund hielt, aber sie hatte sicherlich ihre Gründe. Zeit zum Reden war später, wenn sie aus diesem verfluchten Land endlich draußen waren. Tja, und dann? Gravis wusste nicht genau, was ihn in dem neuen Land erwarten würde. Die Erzählungen waren vage, aber wenigstens beinhalteten sie keine Katzen. Von ihnen hatte der Wildhund mittlerweile wahrlich genug. Wer gab ihnen das Recht, sie einfach aus ihrer Heimat, der Kopje zu vertreiben? Ein leises Knurren entglitt seiner Kehle, als er sich vorstellte wie die Katzen nun am großen Felsen und dem See ihr Unwesen trieben. Wahre Monster. Besonders dieser eine Schwarze schien extrem gefährlich. Zu allem Übel brüllte er auch regelmäßig so laut, dass man es über das ganze Land hören konnte und seid die Löwen dort eingezogen waren, stießen auch dauernd mehr dazu. Fast eine ganze Bastion. Nein, er und Aigu hatten es dort wirklich nicht mehr ausgehalten und sie mussten fliehen. Kampflos verschwinden, wie junge Welpen. Vielleicht störte ihn das am meisten. Nur wie hätte er sich und Aigu gegen diese Überzahl verteidigen können? Mit ein paar mehr Mitgliedern wäre es schon ein lebensmüdes unternehmen gewesen, aber so? Keine Chance. Nein, sie hatten fliehen müssen und waren dann direkt zu einem Artverwandten Spinner gelangt, der auch nichts Besseres zu tun hatte, als den großen Chef zu markieren. Was hätte er tun sollen? Aigu hatte es einfach nicht mit ansehen können, wie der Wolf den Schakal angegriffen hatte. Gut, Strafe hatte der Jungspund verdient, aber keinesfalls den Tod. Allerdings verstand auch er nicht, was es letzten Endes war, das Aigu zum Eingriff bewogen hatte. Eigentlich verabscheute sie Schakale zutiefst. Vermutlich gab es doch so etwas in seiner Gefährtin wie Mitleid. Zu komisch, aber damit würde er wohl leben müssen. Abgesehen davon war es eigentlich nicht schlecht. Immerhin hatten sie so Timish kennengelernt, die dem „neuen Rudel“ schon einen großen Dienst erwiesen hatte. Sicher, diese fremden weiteren Wölfe hätten ein Problem werden können, aber sie waren nun weg, auch wenn ihr Geruch noch deutlich zu vernehmen war. Nein, eigentlich konnte es nur besser werden.*